powered by cineweb

Heute noch im Programm

An der Bundesstraße 1
14776 Brandenburg an der Havel

Ansprechpartner: Tim Maristany Klose

Telefon: (03381) 2111240 (Kino)
Telefon: (03381) 8047755 (Spielhalle)



Logo pack2go.de



KINO&CO E-Paper online lesen!


Fast verpasst

Ein letztes Mal auf der großen Leinwand!

Filme aus dieser Rubrik laufen jeden Mittwoch. Die genauen Spielzeiten finden Sie unter Kinoprogramm. Der Eintritt kostet 3,80 €.

Captain Marvel

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 124 Min.
  • Ab dem 22.05.2019

"Captain Marvel" ist der 21. Film im Marvel Cinematic Universe und der erste, der eine weibliche Superheldin als Hauptfigur in den Mittelpunkt stellt! "Captain Marvel" beschreibt, wie Carol Danvers alias Captain Marvel in den 90er Jahren zu einer der bedeutendsten und wichtigsten Superheldinnen des Universums aufsteigt - lange vor den Avengers und in einer Zeit, in der die Erde durch den galaktischen Kampf zweier Alienrassen bedroht ist. Das actionreiche Kinospektakel beleuchtet damit eine bisher noch unbekannte, aber bedeutungsvolle Episode im Marvel Cinematic Universe. (Quelle: Verleih)

Die Goldfische

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 111 Min.
  • Ab dem 29.05.2019

Oliver (Tom Schilling) arbeitet hart für seinen Erfolg als Portfolio Manager. Aber als er sich auf dem Weg zu einem Termin die freie Gegenspur zur privaten Fastlane macht, rast er in einen verheerenden Crash. Diagnose: Querschnittlähmung. Drei Monate Reha sollen ihn auf ein Leben im Rollstuhl vorbereiten. Doch Oliver will möglichst schnell raus aus diesem "Behindertengefängnis" mit schlechtem Internet. Auf der Suche nach dem stärksten WLAN-Signal lernt er eine schräge Behinderten-WG kennen, die "Goldfisch Gruppe": Magda (Birgit Minichmayr), eine blinde Zynikerin mit derbem Humor, zwei Autisten, den 80ies-Pop-Fan Rainman (Axel Stein), den stummen Michi (Jan Henrik Stahlberg) mit Schutzhelm, Franzi (Luisa Wöllisch), ein selbstbewusstes Mädchen mit Down-Syndrom, sowie ihre zwei Betreuer Laura (Jella Haase), die nach dem Studium der Förderpädagogik ihren Traumjob in der Praxis richtig gut machen will, und Eddy (Kida Khodr Ramadan), der das genaue Gegenteil ist: ein Heilerziehungspfleger, der seinen Job abgrundtief hasst. Oliver, der neben seiner Behinderung nun auch noch damit zu kämpfen hat, dass sein Schweizer Schließfach mit steuerfrei beiseite geschafftem Vermögen aufzufliegen droht, erkennt die Vorteile positiver Diskriminierung: ein Ausflug mit einem Behindertenbus als perfekte Tarnung für seinen Schwarzgeldschmuggel über die deutsch-schweizerische Grenze... (Quelle: Verleih)

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Partner von CINEWEB
Fast verpasst
WhatApp Newsletter